Inhalt

Physiotherapie

Im Vordergrund ist ein Patient an der Bewegungsschiene für die Schulter zu sehen. Im Hintergrund korriegiert eine Therapeutin die Haltung eines Patienten.
MTT-Raum

Im Vordergrund steht in der Rheumaklinik die Krankengymnastik als wichtigstes Therapiemittel der Rehabilitation. Dabei stellt die Krankengymnastik eine Sonderform der physikalischen Therapie dar. Therapieziel ist es, durch Verbesserung der Beweglichkeit von Gelenken und Wirbelsäulenabschnitten bei gleichzeitiger Kräftigung der Muskulatur verlorengegangene Funktionen wieder zu gewinnen. Dieses Ziel wird durch eine Fülle unterschiedlicher Techniken und Behandlungsformen erreicht. Voraussetzung für ein erfolgreiches Arbeiten bei der Krankengymnastik ist – mehr noch als bei anderen Formen der physikalischen Therapie – die Motivation und Mitarbeit des Patienten. Eine weitere Bedingung gezielter krankengymnastischer Behandlung ist eine exakte Funktionsdiagnostik am Bewegungssystem, welche der Behandlung vorausgehen muss.

Aktive Behandlungstechniken

  • Einzelkrankengymnastik
  • Manuelle Therapie
  • propriozeptive neuromuskuläre Facilitation (PNF)
  • Bobath
  • Cranio-Sacrale Therapie
  • Beckenbodentraining
  • Skoliosetherapie
  • Atem-Therapie
  • Hock Methode
  • Gangschule
  • Propriozeptionstraining
  • funktionelle Bewegungslehre (FBL) nach Klein-Vogelbach
  • Krankengymnastik am Gerät
  • Powersling Training ®
  • MTD (Messen, Trainieren, Dokumentieren) ®
  • Balance-Trainer ®

Gruppentherapie

  • neue Rückenschule
  • indikationsbezogene Krankengymnastik in der Kleingruppe
  • indikationsbezogene Krankengymnastik in der Gruppe
  • medizinische Trainingstherapie (MTT)
  • indikationsbezogene Krankengymnastik im Bewegungsbad

Passive Behandlungstechniken

  • Motorschienenbehandlung (Hüfte und Knie, Sprunggelenk, Schulter, Lendenwirbelsäule mit continous passive movement)
  • Schlingentisch
  • Traktion
  • Extensions-Liege
  • Stoßwellentherapie (radial)
  • Lasertherapie (Untergewebe)
  • Stufenbettlagerung
Suche & Service

Anschrift

Rheumaklinik Bad Aibling

Ghersburgstraße 20 | 83043 Bad Aibling
Telefon: 08061 496-0 | Fax: 08061 496-699

Fax Chefarztsekretariat: 08061 496-502

service@rheumaklinik-bad-aibling.de